Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Der Schutz deiner Daten liegt uns sehr am Herzen! Gestützt auf Artikel 13 der schweizerischen Bundesverfassung und die datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Bundes (Datenschutzgesetz, DSG) hat jede Person Anspruch auf Schutz ihrer Privatsphäre sowie auf Schutz vor Missbrauch ihrer persönlichen Daten. Wir halten diese Bestimmungen ein. Personenbezogene Daten werden streng vertraulich behandelt und weder an Dritte verkauft noch weiter gegeben.

I. Einleitung

Diese Datenschutzerklärung soll dir als Kunde oder Interessent einen ausführlichen Überblick darüber verschaffen, wie und in welchem Umfang deine Daten von uns erfasst, gespeichert, verarbeitet, weitergegeben und übermittelt werden, wenn du unsere Seiten besuchst oder unsere Dienste in Anspruch nimmst. Zudem sollst du einen Überblick darüber bekommen, über welche Datenschutzmassnahmen wir verfügen und welche Optionen dir zur Verfügung stehen, wenn du unsere Seite besuchst und unsere Services nutzt.

Um den Schutz deiner Daten auch zukünftig, insbesondere an Anlehnung an neue rechtliche Vorgaben und technische Entwicklungen, sicherstellen zu können, ist es unumgänglich diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit anzupassen. Wir empfehlen dir daher, unsere Informationen und Hinweise zur Datenverarbeitung in regelmässigen Abständen erneut zur Kenntnis zu nehmen.

Wir haben bei der Erstellung der Datenschutzerklärung versucht so viel Abstand wie möglich von juristischen Phrasen zu nehmen, um zu gewährleisten, dass auch Nichtjuristen alles verstehen. Falls an manchen Stellen Verweise auf den Gesetzestext auftauchen, ist dies allein der Vollständigkeit geschuldet. Sollten Abschnitte nicht verständlich sein, bitten wir dich, uns Bescheid zu geben, damit wir die entsprechende Stelle überarbeiten können.

1. Um welche Daten geht es?

Wird von Datenverarbeitung gesprochen, so sind immer deine personenbezogenen Daten gemeint. Damit sind Daten gemeint, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen. Sprich alle Daten, die einen Bezug (egal ob unmittelbar oder mittelbar) zu dir haben, z.B. Vorname, Name, Adressen, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten, usw.

2. Warum verarbeiten wir personenbezogene Daten?

Zum einen, weil wir gar nicht drum herumkommen. Zum anderen wollen wir dir als Kunden ein bestmögliches Nutzungserlebnis ermöglichen und sind deswegen immer bestrebt unsere Dienste zu optimieren. Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften. Das bedeutet, die Daten werden nur bei Vorliegen einer gesetzlichen Erlaubnis verarbeitet. Darüber hinaus verarbeiten wir Daten, wenn uns eine Einwilligung vorliegt oder wir ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung haben.

3. Wann und in welchem Umfang verarbeiten wir personenbezogene Daten?

Im folgenden findest du eine Übersicht aller Vorgänge, bei welchen personenbezogene Daten von dir verarbeitet werden.

3.1 Zur Erbringung vertraglicher Leistungen/ Registrierung

Wir verarbeiten Bestandsdaten und Vertragsdaten, um unsere vertraglichen Verpflichtungen und Serviceleistungen erfüllen zu können.

3.2 Kontaktaufnahme

Erfolgt die Kontaktaufnahme per E-Mail werden die Angaben insoweit verarbeitet, wie es für die Beantwortung deiner Fragen erforderlich ist. Weitere Angaben hierzu findest du unter dem Punkt «II. Technologien».

3.3 Besuch unserer Website

Wenn du unsere Website nutzt, können wir oder unsere autorisierten Dienstanbieter Cookies oder vergleichbare Technologien nutzen. Die dadurch erhobenen Informationen helfen uns unsere Dienstleistungen an die Bedürfnisse unserer Kunden besser anzupassen, besser und schneller und vor allem noch sicherer zu machen. Ebenso dienen sie Werbezwecken.

4. Datenlöschung und Speicherdauer

Die bei uns gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten der Nutzer nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten der Nutzer, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

5. Wie schützen wir deine personenbezogenen Daten?

Wir führen physische, technische und administrative Sicherheitsmassnahmen durch, um deine personenbezogenen Daten angemessen vor Verlust, Missbrauch, unbefugtem Zugriff, Weitergabe und Änderung zu schützen. Zu diesen Sicherheitsmassnahmen gehören Firewalls, Datenverschlüsselung, Berechtigungskontrollen für den Zugriff auf Daten und wählen unsere Serverstandorte sehr gewissenhaft aus. Wir engagieren uns für die Sicherung unserer Systeme und Services.

6. Deine Rechte

Sobald personenbezogene Daten von dir verarbeitet werden, stehen dir folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen (also gegenüber uns) zu:

– Recht auf Auskunft
– Recht auf Berichtigung oder Löschung
– Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
– Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
– Recht auf Datenübertragbarkeit

II. Technologien

Der nachfolgende Abschnitt soll dir ein besseres Verständnis über die verschiedenen von uns genutzten Technologien vermitteln und aufzeigen, wie sie genutzt werden. Wenn du unsere Webseite nutzt, können wir oder unsere autorisierten Dienstanbieter Cookies oder vergleichbare Technologien nutzen. Die dadurch erhobenen Informationen helfen uns unsere Dienstleistungen an die Bedürfnisse unserer Kunden besser anzupassen, besser und schneller und vor allem noch sicherer zu machen.

1. Bereitstellung der Webseite und Erstellung von Logfiles

Sobald du unsere Internetseite aufrufst erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

– Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
– Das Betriebssystem des Nutzers
– Die IP-Adresse des Nutzers
– Datum und Uhrzeit des Zugriffs
– Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt. Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss deine IP-Adresse für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

2. Cookies

2.1 Verwendung von Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internet-Browser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Rufst du als Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf deinem Betriebssystem gespeichert werden. Dieses Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf deinen Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Beim Aufruf unserer Website wird der Nutzer über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und seine Einwilligung zur Verarbeitung der in diesem Zusammenhang verwendeten personenbezogenen Daten eingeholt. In diesem Zusammenhang erfolgt auch ein Hinweis auf diese Datenschutzerklärung.

Cookies werden auf deinem Rechner gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher hast du als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in deinem Internetbrowser kannst du die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

2.2 Cookie-Präferenzen

Selbstverständlich kannst du deinen Browser so konfigurieren, dass keine Cookies auf der Festplatte abgelegt werden bzw. bereits abgelegte Cookies wieder gelöscht werden. Das geht folgendermassen:

Safari (auf iOS)

– Öffne die «Einstellungen» des iPhones
– Wähle «Safari»
– Wähle unter dem Abschnitt «Datenschutz & Sicherheit» den Punkt «Cookies blockieren»
– Wähle den Punkt «Immer blockieren»
– Schliesse die «Einstellungen» des iPhones

Safari (auf Mac)

– Klicke in der Menüleiste auf «Safari» und anschliessend auf den Punkt «Einstellungen»
– Wähle den Abschnitt «Datenschutz»
– Wähle neben «Cookies und Website-Daten» den Punkt «Immer blockieren»
– Schliesse das Einstellungen-Fenster

Chrome (auf Android)

– Tippe rechts oben auf das Symbol «Mehr» (drei Punkte) und dann «Einstellungen»
– Tippe auf «Datenschutz» und dann «Browserdaten löschen»
– Wähle unter dem Abschnitt «Datenschutz & Sicherheit» den Punkt «Cookies blockieren»
– Setze ein Häkchen bei «Cookies und Websitedaten». Entferne alle anderen Häkchen
– Tippe auf «Daten löschen»

Chrome (auf Windows & Mac)

– Öffne auf Deinem Computer Google Chrome
– Klicke oben rechts auf das Symbol «Mehr» (drei Punkte) und dann «Einstellungen»
– Klicke unten auf «Erweiterte Einstellungen anzeigen»
– Klicke unter «Datenschutz» auf «Inhaltseinstellungen»
– Klicke unter «Cookies» auf «Alle Cookies und Websitedaten»
– Wenn Du alle Cookies löschen möchtest, klicke auf «Alle löschen»

Internet Explorer (auf Windows)

– Drücke zunächst die Taste «Alt» auf der Tastatur
– Wähle im Menü «Extras» den Punkt «Internetoptionen»
– Klicke nun auf den Reiter «Datenschutz»
– Verschiebe dann unter Einstellungen den Schieberegler nach oben, um alle Cookies zu blockieren
– Mit «OK» bestätigst du deine Einstellung

Firefox (auf Windows)

– Drücke zunächst die Taste «Alt» auf der Tastatur
– Klicke in der Menüleiste auf «Extras» und anschliessend auf den Punkt «Einstellungen»
– Wähle den Abschnitt «Datenschutz»
– Setze die Auswahlliste neben «Firefox wird eine Chronik» auf «nach benutzerdefinierten Einstellungen anlegen»
– Deaktiviere «Cookies akzeptieren»
– Schliesse das Einstellungen-Fenster

3. Newsletter

3.1 Newsletter- und E-Mail-Marketing-Versand aufgrund der Anmeldung zum Newsletter

Auf unserer Internetseite besteht die Möglichkeit einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt. Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn du deine E-Mail-Adresse und deinen Namen angibst:

– Deinen Namen
– Deine E-Mail-Adresse
– IP-Adresse des aufrufenden Rechners
– Datum und Uhrzeit der Registrierung

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs deine Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

3.2 Anmeldung zum Newsletter und Protokollierung

Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sogenannten Double-Opt-In-Verfahren. D.h. du erhältst nach der Anmeldung eine E-Mail, in der du um die Bestätigung deiner Anmeldung gebeten wirst. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mail-Adressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen deiner bei dem Versanddienstleister gespeicherten Daten protokolliert.

3.3 MailChimp

Wir haben uns nach ausführlicher Recherche für «MailChimp», einer Newsletter-Versand-Plattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA entschieden, um unseren Newsletter zu versenden. Die E-Mail-Adressen unserer Newsletter-Empfänger als auch deren weitere, im Rahmen der Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann der Versanddienstleister nach eigenen Informationen diese Daten in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen, verwenden. Der Versanddienstleister nutzt die Daten unserer Newsletter-Empfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben. Wir vertrauen auf die Zuverlässigkeit und die IT- sowie Datensicherheit von MailChimp. MailChimp ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäisches Datenschutzniveau einzuhalten. Darüber Hinaus haben wir mit MailChimp ein «Data-Processing-Agreement» abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich MailChimp dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend deren Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiterzugeben. Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters kannst du hier einsehen.

4. Kontaktformulare, Kontakt-E-Mail

Auf unserer Internetseite sind Formulare vorhanden, welche für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden können. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

– Name des Nutzers
– Unternehmen des Nutzers
– E-Mail-Adresse des Nutzers
– Die IP-Adresse des Nutzers
– Datum und Uhrzeit der Eingabe

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Sendevorgangs deine Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über unsere bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschliesslich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betreffende Sachverhalt abschliessend geklärt ist. Die während des Sendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

5. Google Analytics

Wir nutzen auf unserer Website Google Analytics zur Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Die Software setzt ein Cookie auf dem Rechner der Nutzer (zu Cookies siehe bereits oben). Werden Einzelseiten unserer Website aufgerufen, so werden folgende Daten gespeichert:

– Zwei Bytes der IP-Adresse des aufrufenden Systems des Nutzers
– Die aufgerufene Webseite
– Die Website, von der der Nutzer auf die aufgerufene Webseite gelangt ist (Referrer)
– Die Unterseiten, die von der aufgerufenen Webseite aus aufgerufen werden
– Die Verweildauer auf der Webseite
– Die Häufigkeit des Aufrufs der Webseite

Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten. Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google «Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner», «Datennutzung zu Werbezwecken», «Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden». Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

6. Google Marketing- und Remarketing-Dienste

Wir nutzen die Marketing- und Remarketing-Dienste (kurz «Google-Marketing-Services») der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, («Google»). Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten. Die Google-Marketing-Services erlauben uns Werbeanzeigen für und auf unserer Website gezielter anzuzeigen, um Nutzern nur Anzeigen zu präsentieren, die potentiell deren Interessen entsprechen. Falls einem Nutzer z.B. Anzeigen für Produkte angezeigt werden, für die er sich auf anderen Webseiten interessiert hat, spricht man hierbei vom «Remarketing». Zu diesen Zwecken wird bei Aufruf unserer und anderer Webseiten, auf denen Google-Marketing-Services aktiv sind, unmittelbar durch Google ein Code von Google ausgeführt und es werden sog. (Re)marketing-Tags (unsichtbare Grafiken oder Code, auch als «Web Beacons» bezeichnet) in die Webseite eingebunden. Mit deren Hilfe wird auf dem Gerät der Nutzer ein individuelles Cookie, d.h. eine kleine Datei abgespeichert (statt Cookies können auch vergleichbare Technologien verwendet werden). Die Cookies können von verschiedenen Domains gesetzt werden, unter anderem von google.com, doubleclick.net, invitemedia.com, admeld.com, googlesyndication.com oder googleadservices.com. In dieser Datei wird vermerkt, welche Webseiten der Nutzer aufgesucht, für welche Inhalte er sich interessiert und welche Angebote er geklickt hat, ferner technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung des Onlineangebotes. Es wird ebenfalls die IP-Adresse der Nutzer erfasst, wobei wir im Rahmen von Google-Analytics mitteilen, dass die IP-Adresse innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und nur in Ausnahmefällen ganz an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt wird. Die IP-Adresse wird nicht mit Daten des Nutzers innerhalb von anderen Angeboten von Google zusammengeführt. Die vorstehend genannten Informationen können seitens Google auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden. Wenn der Nutzer anschliessend andere Webseiten besucht, können ihm entsprechend seiner Interessen die auf ihn abgestimmten Anzeigen angezeigt werden. Die Daten der Nutzer werden im Rahmen der Google-Marketing-Services pseudonym verarbeitet. D.h. Google speichert und verarbeitet z.B. nicht den Namen oder E-Mail-Adresse der Nutzer, sondern verarbeitet die relevanten Daten Cookie-bezogen innerhalb pseudonymer Nutzerprofile. D.h. aus der Sicht von Google werden die Anzeigen nicht für eine konkret identifizierte Person verwaltet und angezeigt, sondern für den Cookie-Inhaber, unabhängig davon wer dieser Cookie-Inhaber ist. Dies gilt nicht, wenn ein Nutzer Google ausdrücklich erlaubt hat, die Daten ohne diese Pseudonymisierung zu verarbeiten. Die von Google-Marketing-Services über die Nutzer gesammelten Informationen werden an Google übermittelt und auf Googles Servern in den USA gespeichert. Zu den von uns eingesetzten Google-Marketing-Services gehört u.a. das Online-Werbeprogramm «Google AdWords». Im Fall von Google AdWords, erhält jeder AdWords-Kunde ein anderes «Conversion-Cookie». Cookies können somit nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mit Hilfe des Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die AdWords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wir können auf Grundlage des Google-Marketing-Services «DoubleClick» Werbeanzeigen Dritter einbinden. DoubleClick verwendet Cookies, mit denen Google und seinen Partner-Websites, die Schaltung von Anzeigen auf Basis der Besuche von Nutzern auf dieser Website bzw. anderen Websites im Internet ermöglicht wird. Wir können auf Grundlage des Google-Marketing-Services «AdSense» Werbeanzeigen Dritter einbinden. AdSense verwendet Cookies, mit denen Google und seinen Partner-Websites, die Schaltung von Anzeigen auf Basis der Besuche von Nutzern auf dieser Website bzw. anderen Websites im Internet ermöglicht wird. Ebenfalls können wir den Dienst «Google Optimizer» einsetzen. Google Optimizer erlaubt uns im Rahmen sogenannten «A/B-Testings» nachzuvollziehen, wie sich verschiedene Änderungen einer Website auswirken (z.B. Veränderungen der Eingabefelder, des Designs, etc.). Für diese Testzwecke werden Cookies auf den Geräten der Nutzer abgelegt. Dabei werden nur pseudonyme Daten der Nutzer verarbeitet.Ferner können wir den «Google Tag Manager» einsetzen, um die Google Analyse- und Marketing-Dienste in unsere Website einzubinden und zu verwalten. Weitere Informationen zur Datennutzung zu Marketingzwecken durch Google, erfährst du auf der Übersichtsseite, die Datenschutzerklärung von Google ist hier abrufbar.

Wenn du der interessen bezogenen Werbung durch Google-Marketing-Services widersprechen möchtest, kannst du die von Google gestellten Einstellungs- und Opt-Out-Möglichkeiten nutzen.

7. Social Plugins

Wir nutzen das DSGVO-konforme Social Plugin «Shariff Wrapper». Weitere Informationen findest du hier. Wir nutzen Social Plugins («Plugins») des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird («Facebook»). Die Plugins können Interaktionselemente oder Inhalte (z.B. Videos, Grafiken oder Textbeiträge) darstellen und sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weisses «f» auf blauer Kachel, den Begriffen «Like», «Gefällt mir» oder einem «Daumen hoch»-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz «Facebook Social Plugin» gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden. Die Plugins werden erst aktiviert, wenn du auf die entsprechende Schaltfläche klickst. Sofern diese ausgegraut angezeigt werden, sind die Plugins inaktiv. Du hast die Möglichkeit die Plugins einmalig oder dauerhaft zu aktivieren. Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten. Wenn ein Nutzer eine Funktion dieses Onlineangebotes aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Gerät eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an das Gerät des Nutzers übermittelt und von diesem in das Online-Angebot eingebunden. Dabei können aus den verarbeiteten Daten Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend unserem Kenntnisstand. Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Onlineangebotes aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Gerät direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer, können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen.

Wenn ein Nutzer Facebook-Mitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Onlineangebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor der Nutzung unseres Onlineangebotes bei Facebook ausloggen und seine Cookies löschen. Weitere Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Daten für Werbezwecke, sind innerhalb der Facebook-Profileinstellungen möglich. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktop Computer oder mobile Geräte übernommen.

8. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als «Inhalte»). Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als «Web Beacons» bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die «Pixel-Tags» können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden können. Die nachfolgende Darstellung bietet eine Übersicht von Drittanbietern sowie ihrer Inhalte, nebst Links zu deren Datenschutzerklärungen, welche weitere Hinweise zur Verarbeitung von Daten und, z.T. bereits hier genannt, Widerspruchsmöglichkeiten (sog. Opt-Out) enthalten:

– Landkarten des Dienstes «Google Maps» des Drittanbieters Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, gestellt. Datenschutzerklärung, Opt-Out.

– Externer Code des JavaScript-Frameworks «jQuery», bereitgestellt durch den Drittanbieter jQuery Foundation.

III. Deine Rechte

1. Auskunftsrecht

Du kannst jederzeit eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die dich betreffen, von uns verarbeitet werden. Diese Auskunft ist natürlich, sofern sie nicht überdurchschnittlich oft angefragt wird, natürlich unentgeltlich. Um dir diese Auskunft geben zu können, ist es notwendig eine weitere Verifizierung vorzunehmen. Dir wird daher, sobald du den Antrag stellst, ein zufällig generierter Verifizierungslink an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse gesendet, den du bestätigen musst.

2. Recht auf Berichtigung

Sollten die von uns gespeicherten personenbezogenen Daten nicht korrekt oder unvollständig sein, kannst du jederzeit einen Antrag auf Berichtigung stellen. Die Berichtigung ist unverzüglich von uns vorzunehmen.

3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Unter den folgenden Voraussetzungen kannst du die Einschränkung der Verarbeitung der dich betreffenden personenbezogenen Daten verlangen:

– Wenn du die Richtigkeit der dich betreffenden personenbezogenen für eine Dauer bestreitest, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;

– Die Verarbeitung unrechtmässig ist und du die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnst und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangst;

– Wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, du diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigst, oder

– Wenn du Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt hast und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe von uns gegenüber deinen Gründen überwiegen.

Wurde die Verarbeitung der dich betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit deiner Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden. Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, wirst du von uns unterrichtet bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

4. Recht auf Löschung

Sofern kein berechtigtes Interesse entgegensteht, kannst du jederzeit dein Recht auf Löschung geltend machen.

5. Widerruf von Einwilligungen

Jede Datenverarbeitung, die aufgrund deiner Einwilligung erfolgt, kann eingestellt werden, sobald du deine Einwilligung widerrufst. Der Widerruf kann jederzeit und mit Wirkung für die Zukunft erfolgen. Da wir aufgrund unserer Rechenschaftspflicht verpflichtet sind, die abgebenden Einwilligungen zu speichern, muss der Widerruf schriftlich erfolgen, wobei ein Widerruf per E-Mail ausreicht.

IV. Haftungsausschluss

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr hinsichtlich der inhaltlichen Richtigkeit, Genauigkeit, Aktualität, Zuverlässigkeit und Vollständigkeit der Informationen.

Haftungsansprüche gegen den Autor wegen Schäden materieller oder immaterieller Art, welche aus dem Zugriff oder der Nutzung bzw. Nichtnutzung der veröffentlichten Informationen, durch Missbrauch der Verbindung oder durch technische Störungen entstanden sind, werden ausgeschlossen.

Alle Angebote sind unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

V. Haftung für Links

Verweise und Links auf Webseiten Dritter liegen ausserhalb unseres Verantwortungsbereichs Es wird jegliche Verantwortung für solche Webseiten abgelehnt. Der Zugriff und die Nutzung solcher Webseiten erfolgen auf eigene Gefahr des Nutzers oder der Nutzerin.

VI. Urheberrechte

Die Urheber- und alle anderen Rechte an Inhalten, Bildern, Fotos oder anderen Dateien auf der Website gehören ausschliesslich Die Liegenschafter AG oder den speziell genannten Rechtsinhabern. Für die Reproduktion jeglicher Elemente ist die schriftliche Zustimmung der Urheberrechtsträger im Voraus einzuholen.